Amazon FBA Business Übersicht

Über die Infrastruktur von Amazon ein E-Commerce-Business aufbauen

Auf dieser Seite geht es um das Thema Amazon FBA. Du findest hier eine Übersicht zu Blogbeiträgen, kompakte Infos und weiterführende Ressourcen für deinen Start ins E-Commerce mit einem Amazon FBA Business.

Was ist Amazon FBA?

FBA bedeutet Fulfillment by Amazon und ist die Möglichkeit, die Infrastruktur des Onlinehändlers für ein eigenes Business zu nutzen und Produkte direkt über die Amazon-Marktplätze weltweit zu verkaufen. Die verkaufsfertige Ware wird dabei direkt bei Amazon gelagert und von dort aus durch das Unternehmen an deine Kunden versendet. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Demnach handelt es sich eigentlich um eine Versandmethode und kein eigenständiges Businessmodell. Dennoch wird aus der Nutzung des Fulfillments und die Kombination aus klassischen Methoden des  Importgeschäfts und digitalen Bausteinen für die Automatisierung standardisierter Prozesse ein smartes Geschäftsmodell, das es möglich macht, ein E-Commerce-Business mit physischen Produkten komplett ortsunabhängig aufzubauen.

Bei einem Amazon FBA Business geht es in der Regel darum, lukrative Produkte nach speziellen Kriterien zu recherchieren und diese dann unter eigener Marke – meist in Asien – herstellen zu lassen. Das sogenannte Private Labeling soll dabei den Wiedererkennungswert steigern und das Produkt vor Nachahmern schützen.

FBA ist ein komplexes, aber durchaus spannendes Geschäftsmodell, das Online-Business mit physischen Produkten möglich macht.

Die wichtigsten Vorteile des Businessmodels

Amazon FBA Vorteile
  • Du brauchst keinen eigenen (Online-)Shop.
  • Um Versand und Retouren kümmert sich Amazon.
  • Du musst dich nicht um Lagerhaltung kümmern.
  • Der Kundenservice wird teilweise von Amazon übernommen.
  • Du hast die Möglichkeit, Millionen potenzieller Kunden weltweit zu erreichen.
  • Kunden kennen und Vertrauen Amazon bereits seit vielen Jahren.
  • Schnelle & Unkomplizierte Abwicklung für deine Kunden dank Millionen hinterlegter Kreditkartendaten.
  • Alle Vorzüge des Prime-Versands sind für deine Produkte von Anfang an verfügbar.
  • Die Gebühren für die Verkäufer sind transparent und im Vorfeld einsehbar.
  • Du kannst amazoninterner Werbung und Rabattaktionen nutzen.
  • Als Seller auf Amazon.de hast du ohne Umwege die Option, auch über alle anderen Marktplätzen in Europa zu verkaufen und die Artikel weltweit versenden zu lassen.

Einschätzungen zum FBA-Business

So schätze ich die Vorbereitung und benötigten Skills zum Starten ein.

Vorbereitung

  • Vorkenntnisse
  • Zeitaufwand
  • Startkapital

Top Skills

Verhandlungsgeschick

Für die optimale Zusammenarbeit mit Herstellern und Dienstleistern.

Kalkulation

Um Margen, Steuern & Co. zu berechnen und jederzeit das Budget im Blick zu haben.

Sales-Skills

Zum Erstellen starker Verkaufstexte und um die Produkte auf Amazon und auch darüber hinaus vermarkten zu können.

Bücher zum Businessmodel

Der Amazon FBA Guide

FBA ist ein komplexes Thema, das nicht nur Startkapital, sondern auch einige Vorbereitung fordert. Als ich 2016 selbst die ersten Schritte in Richtung E-Commerce gegangen bin, stand ich vor vielen Herausforderungen und offenen Fragen. Ich habe einige Fehler gemacht, die sowohl Zeit als auch Geld gekostet haben. Aus meinen Learnings und endlosen Recherchen ist letztendlich mein erstes Buch entstanden. Ein Handbuch, das Neueinsteigern von der ersten Idee bis zur eigenen Marke unterstützt und bereits tausende Leser auf dem Weg in die Welt des Onlinehandels begleitet hat.

Amazon FBA Buch

Wenn du mit diesem Business starten willst und eine kompakte Anleitung suchst, ohne stundenlang selbst zu recherchieren oder teure Kurse zu kaufen, dann ist das Buch genau richtig für dich!

Amazon FBA Whitepaper #1 Mockup

Amazon FBA Whitepaper

Falls du bereits als Seller aktiv verkaufst, aber noch mehr aus deinen Produktlistings rausholen willst, schau dir mein FBA Whitepaper an. In dem kompakten E-Book zeige ich die wichtigsten Stellschraube der Listingoptimierung und gebe Einblicke in Themen wie Keywordrecherche und Keywordverteilung, Optimierung für mobile Geräte und das Schreiben guter Verkaufstexte.

Blogbeiträge zu Amazon FBA

Hier findest du meine 7-teilige Beitragsserie zum Thema inklusive der Case Study aus meinem ersten Testlauf mit dem Businessmodell.

Weitere Empfehlungen zum Businessmodell

Wenn du noch weiter in das Thema einsteigen willst, findest du hier einige ausgewählte Ressourcen.

Informationen & Austrausch

  • AMZGuide: Die Website zu meinem Buch und anderen Ressourcen rund um das Fulfillment by Amazon.
  • Import Dojo Masterclass: Umfangreicher Onlinekurs in englischer Sprache vom Österreicher Importprofi Manuel Becvar.

Sourcing

  • Alibaba: Der größte B2B-Online-Marktplatz der Welt und die erste Anlaufstelle für die Produkt- und Herstellersuche in Asien.
  • Aliexpress: Der „kleine Bruder“ von Alibaba. Auf der B2C-Plattform können auch kleinere Mengen eingekauft werden. Daher auch geeignet für einen ersten Testlauf mit einem neuen Produkt.
  • Global Sources: Großer globaler Onlinemarktplatz für die Produkt- und Herstellersuche welteit.
  • Wer liefert was: Deutsches B2B-Portal für die Suche nach Herstellern und Lieferanten innerhalb von Europa.

Research & Analyse

  • Sellics: Das führende deutsche Recherche- und Analysetol für Amazon-Seller mit vielen Möglichkeiten zur Überwachung, Auswertung und Optimierung eigener Produkte.

Rechnungen, Buchhaltung & Finanzen

  • Billbee: Daten aus Amazon einlesen, Rechnungen automatisiert erstellen und mit personalisiertem Tex an deine Kunden versenden – geht alles mit Billbee.
  • Kontist: Kostenloses Geschäftskonto für Selbstständige. Kontist bietet auch einen kompletten Steuerservice, der sich um alles kümmert.
  • Penta: Ebenfalls ein Online-Geschäftskonto – nicht kostenlos aber günstig. Penta bietet mehr Funktionen und ist optimal für Einzelunternehmen und Teams.
  • Debitoor: Simple und übersichltiche Buchhaltungssoftware in der Cloud. Debitoor kann sowohl mit Billbee als auch Kontist und Penta verknüpft werden. Spart viel Zeit.

„Deine Marke ist, was andere Leute über Dich sagen, wenn Du nicht im Raum bist.“
– Jeff Bezos, CEO von Amazon